Canon: Hybrid-DSLR und Quad-Pixel-Autofokus in Arbeit?

Patente zeigen, dass Canon derzeit wohl an einer Hybrid-DSLR sowie einem Quad-Pixel-Autofokus arbeitet. Ob und falls ja wann entsprechende Produkte auf den Markt kommen werden, ist aber noch unklar.

Innovationen von Canon

Canon versteht es hervorragend, die eigene Position auf dem Markt zu behaupten und als Unternehmen gut zu wirtschaften. Doch zumindest im 1. Quartal 2018 sahen die Zahlen der Kamerasparte nicht ganz so rosig aus. Das mag zum einen natürlich daran liegen, dass insgesamt immer weniger Kameras verkauft werden, zum anderen könnte es aber auch eine Rolle spielen, dass Canon in den letzten Jahren nur selten mit Innovationen überzeugen konnte. Und auch wenn die Kameras stets extrem zuverlässig sind und erstklassige Bilder mit ihnen gelingen können, dann würden sich einige Kunden sicherlich trotzdem freuen, wenn Canon auch aus technischer Sicht mal wieder richtig punkten würde.

Einen Blick in die Zukunft gewähren uns in regelmäßigen Abständen Patente der Hersteller – denn diese zeigen eindeutig, woran die Unternehmen hinter verschlossenen Türen arbeiten. Was die Patente uns allerdings nicht verraten ist, ob und wenn ja wann die entsprechenden Technologien den Weg in fertige Produkte finden werden.

Hybrid-DSLR und Quad-Pixel-Autofokus

Zwei interessante Patente von Canon, die kürzlich aufgetaucht sind, zeigen, dass der Marktführer an einer Hybrid-DSLR und einem Quad-Pixel-Autofokus zu arbeiten scheint. Der Quad-Pixel-Autofokus könnte sozusagen die nächste Generation des Dual-Pixel-Autofokus werden, der sich definitiv bewährt hat und in allen Canon Kameras hervorragende Arbeit leistet.

Die Hybrid-DSLR könnte derweil eine interessante Mischung aus Spiegelreflexkameras und spiegelloser Systemkamera darstellen, denn eine Hybrid-DSLR ist letztendlich nichts anderes als eine Spiegelreflexkamera mit elektronischem Sucher (wobei auch ein Hybrid-Sucher denkbar wäre). Es gibt nicht wenige, die inzwischen einen elektronischen Sucher der optischen Variante vorziehen würden, aber trotzdem bei einer Spiegelreflexkamera bleiben möchten, zum Beispiel wegen der eigenen Objektive. Eine Hybrid-DSLR könnte genau diese Zielgruppe bedienen.

Ich für meinen Teil würde mich in jedem Fall freuen, wenn wir irgendwann in den nächsten Monaten oder Jahren eine der beiden neuen Technologien auf dem Markt sehen würden.

Quelle: www.photografix-magazin.de

Dieser Beitrag wurde unter NEW´s veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.