Mein Angebot

Ich bin kein Programmierer, das hab ich hinter mir, Joomla und Typo3 kosteten mich nur Nerven, als ich 2013 zu WordPress wechselte. Unzählige, anpassbare Vorlagen, Templates genannt, geben Design und Ausstattung vor. Da gilt es einfach das Template zu suchen und zu finden, dass zweckmäßig und gefällig ist. Es ist vielleicht nicht jeder Wunsch sofort erfüllbar, aber lässt sich sicher etwas passendes finden und der Vorteil von Content Management Systemen (kurz: CMS) ist, dass es sich jederzeit leicht tauschen und großteils anpassen lässt!

Wie gehen wir also vor? Die fünf Schritte zur eigenen Webseite!

1.) Bedarfserhebung: Was wird angeboten?
Wie viele Seiten werden erforderlich und wie werden sie aufgegliedert?

2.) Templatesuche: Das ist ein Schritt der etwas dauern kann, weil es einfach wahnsinnig viele gibt. Allerdings sind sie zum Teil nach Themen und Möglichkeiten sortiert. Auch gibt es kostenlose und kostenpflichtige Templates. Ist das richtige gefunden haben wir Schritt zwei erledigt.

3.) Der dritte Schritt ist vermutlich der aufwändigste, die Texte müssen geschrieben werden. Für die neue Datenschutzverordnung der EU und das Impressum gibt es Vorlagen, also keine Angst. Falls erforderlich habe ich eventuell eine Lektorin zur Hand, die uns darüber schaut.

4.) Passende Bilder werden gesucht und in den Text eingebunden. Falls erforderlich kann ich auch da mit meiner langjährigen Erfahrung als Fotograf helfen und Ihnen zeigen, wie man günstig, gute Produktfotos macht.

5.) Mit dem fünften Schritt aktivieren wir Ihre Wunschdomain www.MeineDomain.com und gehen online! Fertig!

Das alles lässt sich an einer Hand abzählen. Ist doch überschaubar, oder?
Und zeitlich kann sowas, je nach Zeiteinsatz, spätestens in einem Monat laufen!

Alles was jetzt noch erforderlich ist, fällt in den Bereich „Schulung“,
das heißt ich lerne Ihnen den Umgang mit Ihrer eigenen Webseite:

  • Texte ändern und korrigieren
  • Bilder einbauen und tauschen
  • neue Seiten bauen und sichtbar machen

Ab sofort können SIE Ihre Webseite selbst pflegen, und bei Bedarf erweitern oder ändern.
Und sollten Sie mal anstehen, haben Sie ja meine Nummer! 😉 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

LG WWWolf