Sony EVF mit 9,44 MP ???

Sony A7s III: EVF mit 9,44 Millionen Bildpunkten

Zur Sony A7s III gab es bis zuletzt kaum konkrete Informationen, doch nun ist endlich die erste wirklich verlässliche Spezifikation durchgesickert, die von verschiedenen absolut zuverlässigen Quellen bestätigt wurde. Die Infos beziehen sich auf den elektronischen Sucher der A7s III, der mit unglaublichen 9,44 Millionen Bildpunkten auflösen wird! Das ist aktuell die mit Abstand höchste EVF-Auflösung aller DSLMs auf dem Markt. Bei der Canon EOS R5 rechnet man zum Beispiel mit einer Auflösung von „nur“ 5 Millionen Bildpunkten.

Ein EVF mit 9,44 Millionen Bildpunkten klingt auf dem Papier natürlich extrem beeindruckend, wie sinnvoll diese hohe Auflösung in der Praxis sein wird, muss sich allerdings noch zeigen. Überhaupt spielen bei einem elektronischen Sucher ja neben der Auflösung ja noch andere Faktoren eine Rolle, so zum Beispiel die Bildwiederholfrequenz und Farbtreue.
Außerdem saugen die EVF mit ca. 3 Mio. MP schon jetzt mehr Akkuleistung als die großen aber geringer auflösenden Displays. Wie schaut es dann bei einem 9 Mio EVF mit hoher Frequenz aus?

Trotzdem zeigen die Infos zum EVF natürlich, dass sich Sony keineswegs kampflos geschlagen geben wird. Wie gesagt, uns erwartet da ein extrem spannender Zweikampf in den nächsten Wochen.

Quelle: .photografix-magazin.de